1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26

Kurse, Touren & Reisen

Zeitraum von - bis
-
Art
Aktivität / Sportart

881 Veranstaltungen online.
 
{OeAVBerichtDetailBildAlt}

Bergwaldprojekt [das]; Umweltbaustelle [die]; Teil 5
„Bare Necessities?“ oder „..kostet das was?“

Mal vorweg: „Ja, es kostet was!“ Den wenn irgendwo Menschen zusammenkommen und unter fachkundiger Anleitung ehrenamtlich Leistung erbringen, so müssen die Volontäre ja irgendwo nächtigen, essen und trinken.

D.h. den Freiwilligen entstehen keine Kosten (von der An- und Abreise abgesehen), aber für den Rest schadet es nicht Sponsoren aufzutreiben. Es muss da jetzt nicht immer nur um bare Münze gehen. Das zur Verfügung stellen von „Naturalien“ hilft auch schon. Beispielsweise ein paar Blech Apfelstrudel (am besten von einer Oma), Sixpacks (Nein kein Bier, Mineralwasser und Limonade!!!), Werkzeug, ein Abschlussgrillfest, das Quartier komplett, Transportmöglichkeiten (Auto), keine Kosten für Seilbahnen und/oder Führungsbeiträge am freien Tag, etc. und usw. 

Passt jetzt nicht ganz, aber mir ist beim Stichwort Sixpack soeben Wolfgang Ausobsky mit: „© Waschbärbauch statt Waschbrettbauch trennt richtige Männer vom Rest der Welt“, eingefallen. Nun wie gesagt, passt jetzt nicht ganz.

Trotzdem bleibt noch Geldbedarf zurück. Und der will mal finanziert sein. Oft sind unsere Freiwilligen ja für die ÖBF, für die Wild- und Lawinenverbauung, eine Alm- oder Agrargemeinschaft, eine Gemeinde (wie z. B. 2014, 2015 und 2016 Hallstatt) oder aber auch (wie heuer erstmals im großen Stil) für den Forstbetrieb der Stadt Wien im Höllental, tätig. 
Auf der Homepage vom Gesamtverein kann man die Zielsetzungen nachlesen. Ich erspar mir das Abschreiben, aber nur so viel: die aufgezählten Partner (Liste unvollständig), Organisationen und Privatleute, haben mich (uns) noch nie bei der Übernahme der notwendigen Kosten bzw. Einhaltung einmal getätigter Zusagen, enttäuscht.

Passt jetzt auch nicht, aber: Abschreiben [das]; früher sehr beliebte, schulische Pausenbeschäftigung um sich das Selbermachen der Hausübung zu ersparen; heute „copy and past“.

Für mich beinhaltet das auf die Beine stellen eines Projektes dieselben drei Notwendigkeiten wie das Aufklären eines Fernsehkrimis: das Motiv, die Mittel  und die Gelegenheit (von einer gehörigen Portion Spaß, guter Laune und grandioser Leidensfähigkeit mal abgesehen).
Motiv muss man nicht suchen, bei Mittel und Gelegenheit wird es schon spannender. Doch davon in einer späteren Folge mehr. Beim nächsten Mal geht’s um ein konkretes Projekt.
Rainer

weitere Infos:
Bergwaldprojekte vom Alpenverein
 





Rainer Vogl

Im Alpenverein Edelweiss seit: 2010
Bergwanderführer
Aktivitäten: Wanderungen im Sommer und Winter, Bergwaldprojekte
Touren mit Rainer Vogl

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden,
2 Monate sparen
und nur 2020 bezahlen!
 

Als Mitglied des Alpenvereins sind Sie weltweit versichert, nächtigen billiger auf über 500 Schutzhütten und helfen mit die Alpen zu schützen.

Daten aktualisieren

Sind Ihre Mitgliedsdaten noch aktuell? Jetzt aktualisieren und weiterhin alle Mitgliedervorteile genießen!

Alpen-Wetter

Newsletter

Mailing-Liste vom OeAV in Wien. 

Interessentenlisten

Die ideale Lösung für Ihre kurzfristige Planung:

Klettersteige

 

Skitouren

 

Best Ager

 

Abonnieren auf    Facebook

Alpenvereinaktiv.com

Kinder-, Jugend- und Familienprogramm

 

AlpenvereinAktiv.com 

Alpenvereinaktiv.com

Alle Infos zur nächsten Bergtour: Wandern, Bergsteigen, Klettern, Klettersteig, Skitour, Schneeschuh, MTB und einiges mehr

 

Forum

Tourenverhältnisse, Informationen, Bilder- und Link-Sammlung für Wanderer und Bergsteigerinnen.

Alpenverein in Wien

Alpenverein in Wien

Internetportal der Wiener Zweigvereine mit gemeinsamer Veranstaltungsdatenbank mit über 1.500 Touren & Kursen.